Tipps zum Kauf

Kaufberatung zur Siebträgermaschine

Das wichtigste in Kürze

Espresso- und Kaffeeliebhaber wollen auch Zuhause einen perfekten Genussmoment erleben. Dafür eignen sich so genannte Siebträgermaschinen besonders gut. Warum Siebträger so beliebt sind, wie man aus der Vielzahl an Angeboten das passende auswählt und worauf beim Kauf von Siebträgermaschinen besonders zu achten ist?

Wichtige Tipps, Produktinformationen und Ratgeber zum Thema Siebträgermaschine finden Sie hier bei siebtraegermaschinen-vergleich.de

Siebträgermaschinen sorgen durch individuelle Einstellungsmöglichkeiten und der frischen Zubereitung für einen besonderen Kaffeegenuss-Moment.

Je nach Hersteller und Modell können u.a. Brühdruck, Mahlgrad und Wassermenge individuell eingestellt werden und ermöglichen so ein besonders Geschmackserlebnis, zugeschnitten auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse.

Was ist eine Siebträgermaschine und wie zaubert diese Espresso und Kaffeegetränke auf höchstem Niveau?

Die Zubereitung von Kaffee, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato mit einem Kaffeevollautomaten oder einer Kapselmaschine ist zwar schnell und einfach, lässt jedoch geschmacklich nur wenig Spielraum für individuelle Gestaltung. Deshalb erfreuen sich Siebträgermaschinen immer größerer Beliebtheit, weil hier Kaffeespezialitäten besonders individuell an den jeweiligen persönlichen Geschmack angepasst werden können.

Im Gegensatz zu Vollautomaten, können Sie mit einer Siebträgermaschine zahlreiche Einstellungen manuell vornehmen, die ein individuelles Geschmackserlebnis nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen erzeugen. So können Sie je nach Modell die Menge an Kaffeebohnen/ -Pulver selbst bestimmen, die Wassermenge für die Zubereitung auswählen sowie Temperatur und Brühdruck bestimmen.

Durch die manuellen Einstellungen können Sie also selber entscheiden, ob der Espresso/ Kaffee besonders mild oder aromatisch sein soll.

Wer neben dem Espresso auch gerne Cappuccino oder Latte Macchiato mit cremigen Schaum zubereiten will, sollte beim Kauf darauf achten, dass die Siebträgermaschine über eine Milchaufschäumerdüse verfügt oder eine andere Form des Milchaufschäumens bereithält.

Für echte Espresso- oder Kaffee-Liebhaber, die hohe Ansprüche an das Aroma und individuelle Geschmackseinstellungen haben, die es lieben auch die Zubereitung zu zelebrieren, werden von einer guten Siebträgermaschine begeistert sein.

Je nach Hersteller und Modell können u.a. Brühdruck, Mahlgrad und Wassermenge individuell eingestellt werden. Wir haben für Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile übersichtlich in der nachfolgenden Tabelle zusammengestellt.

Für den optimalen Espresso-Genuss zu Hause ist bei Siebträgermaschinen der Druck (i.d.R. in „bar“ angegeben) von entscheidender Bedeutung. Der Druck sorgt dafür, dass Öle und andere Bestandteile aus dem Kaffeepulver/ Kaffeemehl herausgelöst werden und sich entfalten können.

Gute Siebträgermaschinen sollte einen Druck zwischen 15 und 20 bar erzeugen können, damit ein ausgewogener und aromatischen Espresso damit zubereitet werden kann.

Die beste Siebträgermaschine

Auf den Testsieger vertrauen oder doch selber vergleichen und auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse achten?

Optimaler Kaffeegenuss

Mild oder intensiv, aromatisch und säurearm – Geschmäcker gibt es viele. Welche Zubereitung sorgt für den optimalen Genuss-Moment.

Individuelle Einstellungen ermöglichen ein Geschmackserlebnis nach persönlichen Wünschen und Bedürfnissen, hochwertiges Design

Zubereitung dauert länger, als bei Vollautomaten oder Kapselmaschinen
z.T. höhere Anschaffungskosten

Tipps zum Kauf: Darauf sollten Sie beim Kauf einer Siebträgermaschine achten

Bei der Suche nach einer Siebträgermaschine fällt schnell auf, dass es eine Vielzahl an Herstellern und Modellen gibt, die sich beim Preis zum Teil erheblich unterscheiden.

Für ein bestmögliches Geschmackserlebnis muss die Kombination aus hochwertigen Bohnen, mit der richtigen Wassertemperatur und Brühdruck passen. Hochwertige Siebträger zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass hierbei zahlreiche Einstellungen manuell vorgenommen werden können. Dadurch kann das Geschmacksergebnis optimal auf die eigenen individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden.

Welche Siebträgermaschine Ihr persönlicher Testsieger ist hängt von Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen ab. Unser Tipp: Achten Sie beim Kauf besonders auf die folgenden Kriterien:

• individuelle Einstellungsmöglichkeiten (Brühdruck, Wassermenge)
• einfache Bedienung/ Handhabung
• schnelle und einfache Pflege
Extras Integriertes Mahlwerk / Milchaufschäumer
Design

Neben diesen Vergleichskriterien gibt es verschiedene Eigenschaften und Extras, die Siebträger-Maschinen unterscheiden, wie z.B.:

• Brühdruck
• integriertes Mahlwerk
• abnehmbarer Wassertank
• Milchaufschäumer
• Tassenwärmer

Unsere Empfehlung für echte Genießer ist die Sage Appliances SES875 . Für Einsteiger des guten Espresso-Geschmacks ist die De’Longhi EC 685.M eine gute Wahl.

Beliebte Hersteller und Modelle bieten eine Kombination in Sachen Funktionsumfang, Bedienkomfort und Qualität sowie Extras/ Zubehör und Preis-/ Leistungsverhältnis, wie z.B.:

De’Longhi
Sage
Klarstein
WMF
Severin
Lelit

Welches Zubehör für Siebträgermaschinen?

Für die Zubereitung von Espresso oder Kaffeegetränken mit einer Siebträgermaschine ist je nach integriertem Umfang der Siebträgermaschine verschiedenes an Zubehör erforderlich bzw. sinnvoll. So gibt es Siebträgermaschinen mit integriertem Mahlwerk sowie Siebträgemaschinen mit Milchaufschäumdüse. Je nach Hersteller und Modell empfehlen wir folgendes Zubehör für den perfekten Genussmoment.

Kaffeemühle

Der Geruch und Geschmack von frisch gemahlenem Kaffee sorgt für tolle Genussmomente, voller Aroma und Vitalstoffe.

Damit der Kaffee auf unterschiedliche Weise zubereitet werden kann und so individuelle Bedürfnisse erfüllt werden können, sind Kaffeemühlen zu empfehlen, mit möglichst vielen Mahlgraden und Produkte, die sowohl Kaffee als auch Espresso zaubern können.

Wenn die gewählte Siebträgermaschine über kein integriertes Mahlwerk verfügt, so ist eine elektrische Kaffeemühle zu empfehlen als Zubehör.

Elektrische Kaffeemühle für volles Aroma und Vitalstoffe, z.B. mit der Melitta 1019-02 Kaffeemühle Molino (*), elektrisch

Tamper

Nachdem die Bohnen gemahlen wurden kommt der Tamper zum Einsatz. Dabei geht es um die Verdichtung des Kaffeemehls im Brühsieb. Der Begriff ist abgeleitet vom Wort „tampen“ – das so viel wie „stampfen“ bedeutet. Achten Sie beim Kauf  eines Tampers darauf, dass die Größe des Tamper zum Durchmesser des Brühsiebs der Siebträgermaschine passt.

Der Standard bei Sieben ist 58 mm. Günstige oder auch preiswerte Einsteiger-Siebträgermaschinen bringen hier aber bereits Siebträger mit einem Durchmesser von nur 51 mm mit. Bei einigen Siebträgermaschinen ist ein relativ einfacher Tamper im Lieferumfang enthalten.

Achten Sie beim Kauf Ihrer Siebträgermaschine darauf, ob sie einen Tamper extra kaufen müssen oder dieser bereits enthalten ist.

Wählen Sie einen passenden Tamper zu Ihrer Siebträgermaschine aus (auf Durchmesser achten!), wie z.B. Vicloon Tamper (*), 51mm

Milchaufschäumer

Für einen cremigen Cappuccino oder einen schaumigen Latte Macchiato ist neben einem guten Espresso auch Milch erforderlich. Mit einem Milchaufschäumer gelingt auch das perfekt und ergänzt eine Siebträgermaschine sinnvoll.

Elektrische Milchaufschäumer als Zubehör erwärmen und schäumen die Milch gleichzeitig, sind einfach zu bedienen und sorgen in wenigen Sekunden für ein tolles Geschmackserlebnis. Einige Siebträgermaschinen verfügen über integrierte Milchaufschäumerdüsen, mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Warmer und cremiger Milchschaum auf Knopfdruck z.B. mit dem Philips CA6500/60 Senseo Milk Twister (*)

Welche Kaffeebohnen sind für eine Siebträgermaschine geeignet?

Für den perfekten Genussmoment mit Ihrer Siebträgermaschine ist natürlich auch die Wahl der Bohnen wichtig. Für ein volles Aroma und Vitalstoffe werden i.d.R. Rohkaffeebohnen wie Arabica oder Robusta verwendet.

Im Vergleich zum Kaffee werden für Espresso die Bohnen vor ihrer Verpulverung i.d.R. dunkler geröstet. Durch das stärkere Rösten der Kaffeebohnen wird bei der Zubereitung in der Siebträgermaschine unter hohem Druck die natürliche Säure der Kaffeebohne viel schneller gelöst, wodurch das typisch starke Espresso-Erlebnis im Kaffee entsteht.

Für einen perfekten Espresso-Geschmack achten Sie beim Kauf von Kaffeebohnen, Kaffeemehl oder auch Bio Kaffee (*) immer darauf, dass die Röstung der Bohnen für die anschließende Herstellung von Espresso gemacht ist. So haben Sie einen säurearmen und vollen Geschmack.

Interessantes aus unserem Ratgeber

Welche Bohne ist die richtige?

Welche Bohnen für Siebträgermaschinen optimal geeignet sind, worauf Sie beim Kauf achten sollten und wie der optimale Geschmack entsteht.

Fazit und Empfehlungen

Den Tag mit einem frisch gebrühten Espresso beginnen und aromatischer Kaffee-Geruch im ganzen Haus? Kaffee- und Espressoliebhaber sowie echte Hobby-Barista werden mit einer Siebträgermaschine glückliche Genuss-Momente erleben.

Durch die individuellen Einstellungen bei Mahlgrad und Temperatur, Wassermenge und Brühdruck kann ein Geschmack ganz nach den persönlichen Vorlieben erzeugt werden. Ob vollmundig, intensiv oder mild – mit einer guten Siebträgermaschine und etwas Übung gelingt echter Kaffee-Genuss auch für Zuhause.

Wer nur einen schnellen Kaffee für Zwischendurch will, ohne sich etwas Zeit zu nehmen für die Zubereitung sollte auf die herkömmlichen Vollautomaten oder Kapselmaschinen zurückgreifen. Wer echten Genuss erleben will, für den wird sich die Investition in eine gute Siebträgermaschine lohnen. Wer neben Espresso auch Kaffee, Cappuccino oder Latte Macchiato genießen will, wer vom Mahlgrad bis zum Brühdruck Feinjustierungen vornehmen will, der sollte in eine hochwertige Siebträgermaschine investieren und wird davon nachhaltig begeistert sein.

Neben dem Geschmackserlebnis profitieren Sie bei einer guten Siebträgermaschine auch von hoher Qualität, individuellen Einstellmöglichkeiten und umfangreichem Zubehör/ Extras sowie einem edlen Design. Unsere Empfehlung für echte Genießer ist die Sage Appliances SES875 (*). Für Einsteiger des guten Espresso-Geschmacks ist die De’Longhi EC 685.M (*) eine gute Wahl.